Berlin - 7News

Berlin Reportagen Nachrichten Stammtischpolitik News

Berlin Terror Nachrichten – Kette des Versagens

Berlin – Informieren durch Werbung

Berlin Terror Nachrichten – eine Kette des politischen und polizeilichen Versagens? Der Terroranschlag in Berlin hat erneut deutlich gemacht, dass der islamistische Terror längst in Deutschland angekommen ist. Nach so einem schrecklichen Ereignis ist es normal, nach den Schuldigen zu suchen. Wie konnte das passieren? Wer hat versagt?

Denn wenn klar ist, welche Fehler passiert sind, gibt es einen Funken Hoffnung, dass diese sich in Zukunft vielleicht nicht wiederholen. Im Fall von Berlin gab es eine ganze Kette des Versagens und beim Versuch diese zu erklären, fallen viele Sätze, die das Wort „hätte“ enthalten:

Der Attentäter Anis Amri hätte gar nicht erst nach Deutschland einreisen dürfen, denn er war in Italien schon vorbestraft. Er hätte schon vor Monaten abgeschoben werden sollen, denn er war als Gefährder bekannt. Der Terrorverdächtige hätte lückenlos überwacht werden müssen. Genau wie hunderte anderer der Polizei bekannter Verbrecher die unser Land gefährden. Doch dafür gibt es nicht einmal im Ansatz genügend Polizisten.

Liegt die Verantwortung bei Rot Rot Grün?

Berlin Terror: Der Weihnachtsmarkt in Berlin hätte vielleicht besser geschützt werden können. Die Behörden hätten ihn vielleicht sogar absagen müssen. Denn es Berlin Terror Politik Versagengab offenbar im Vorfeld Hinweise auf einen geplanten Anschlag. Und davon muß auch der Rot Rot Grüne Senat gewusst haben. Und letztlich: Der Täter hätte schneller gefasst werden müssen.

Es hätte ihm nicht gelingen dürfen, bis nach Italien zu fliehen. Die Politik beeilt sich jetzt natürlich, Konsequenzen anzukündigen. Fakt ist: der dramatische Krieg in Syrien tobt weiter.

Jetzt die wirklich hilfesuchenden Flüchtlinge für die Taten einiger Islamisten pauschal zu verurteilen ist falsch. Keine Flüchtlinge mehr aufzunehmen ist menschlich und politisch keine Option. Doch die Politik muss sicherstellen, dass die Personalien von Einreisenden sorgfältig geprüft werden.

Stammtisch Politiker fordern von Berlin – Abschieben!

Die Abschiebung insbesondere von bereits vorbestraften, abgelehnten Asylbewerbern muss deutlich vereinfacht und beschleunigt werden. Mutmaßliche Gefährder sollten konsequent des Landes verwiesen werden. Genauso wichtig ist es aber, mit Ruhe und Augenmaß zu agieren. Damit kann sich auch der Stammtisch Politiker zufrieden geben. Falls es nicht bei leeren Worten bleibt!

Auch die Menschen in Berlin und in ganz Deutschland dürfen jetzt nicht in Panik verfallen. Sich zu Hause einzusperren und auf keine öffentlichen Veranstaltungen mehr zu gehen ist zwar eine nachvollziehbare Reaktion. Doch damit hätten die Terroristen ihr Ziel erreicht: Angst und Schrecken zu verbreiten. Wir sollten uns also nicht in unserem alltäglichen Leben beeinflussen lassen. Allerdings ist es wahrscheinlich nötig, ein bisschen mehr mit offenen Augen durch die Straßen zu gehen und auf Auffälligkeiten zu achten. Denn der Terror ist da und leider kann er zu jeder Zeit und an jedem Ort wieder zuschlagen.

Letzte Nachricht aus Italien: Der Mann wurde erschossen! Das ist ein guter Tag! Danke Italien!

Foto – Piaxabay

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

© 2017 bei der Berliner - 7News - Politik Unabhängig Überparteilich - Publiziert in Berlin Deutschland Europa und der Welt

Hinweis: Unsere Webseite Berlin-7news.com nutzt Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen