Berlin - 7News

Berlin Reportagen Nachrichten Stammtischpolitik News

Dekadente Politik lässt Homo Ehe zu – Abstrafung erfolgt

Noch vor der Bundestagswahl 2017 haben sich die Parteien darauf verständigt die sogenannte Ehe für alle zuzulassen. Das ist für mich nicht nur pervers und Dekadent, es ist auch ekelhaft. Jeder Mensch kann so Leben wie er will, aber es kann nicht sein, das Schwule und Leben gleichgestellt werden mit heterosexuellen Paaren. Wenn man uns einreden will, dass es dafür eine Mehrheit unter den Deutschen gibt, die geprägt ist von angeblich seriösen Umfragen von irgendwelchen Demoskopen ist das glatt erfunden.

Hier kommt es immer darauf an, welche Schichten der Bevölkerung man befragt und wie solch eine Frage gestellt wird. Es gibt sicherlich Menschen die diese Form des Zusammenlebens befürworten doch es gibt keine Mehrheit. Es handelt sich meiner Meinung nach sogar um eine absolute Minderheit der Befürworter.

Liebe zwischen Frauen EheFrau Merkel und die CDU/CSU mussten für ihre Zustimmung bitter bei den Wahlen bezahlen. Auch wenn die Kanzlerin persönlich eine andere Meinung vertritt. Erst nach der Verabschiedung der Ehe für alle – hat Frau Merkel zusehends an Zustimmung verloren. Und jetzt mal ehrlich, was soll das? Homosexuelle Paare dürfen Kinder Adoptieren?!…

Das ist so Dekadent und Pervers das man sich übergeben muss. Wo jeder logisch denkende Mensch weiß, dass Kinder in der Erziehung zwei Geschlechter brauchen. Und ich gehe davon aus das die meisten Kinderpsychologen mit mir diese Meinung vertreten. Verantwortungslos finde ich nicht nur die Politik, sondern auch im speziellen die „Homosexuellen Eheleute“, die sich Kinder in ihr Wohnzimmer hohlen.

Auch wenn in den Medien immer wieder Umfragen präsentiert werden indem sich eine Mehrheit in Deutschland für die „Ehe für alle“- ausspricht, konnte Berlin 7News etwas anderes feststellen. In einer „nicht repräsentative Umfrage“ haben wir 120 Menschen befragt.

Frage: Sollten Schwule und Lesben gleichgestellt werden bei Adoptionen von Kindern – wie heterosexuelle Paare?

90 Menschen sagten: Nein

20 Menschen sagten: weiß nicht

10 Menschen sagten: ja

Bild / Foto Homo Ehe – geralt und cuncon by pixabay

Share Button

Berlin – Informieren durch Werbung

Updated: 22. Oktober 2017 — 10:40

6 Comments

Add a Comment
  1. Homo zu sein ist nicht schlimm, das ist Ok für mich! Aber das herumprallen damit das Kotzt mich an. Und wenn man das Schei… findet – wird einfach behauptet wir diskriminieren die Lesben und Schwulen. Das ist bei den massen von Ausländern in Berlin genauso. Ein Wort und es heisst du bist fremdenfeindlich oder Nazi

  2. Gabi von Wldesheim

    Ich könnt kotzen brechen zuschlagen verbal- Merkel hat nachdem das durch war meine Stimme verloren. Der Ekel steigt in mir hoch – wenn ich mir vorstelle die erziehen Kinder.

  3. Als das durch war, habe ich das erste mal in meinem Leben bei den Bundestagswahlen nicht die CDU gewählt. Es entpicht nicht meinen Christlichen Vorstellungen.

  4. Frau Merkel umgibt sich doch gerne mit Schwulen …. Aber nachdem das mit der „Gleichstellung“ durch war ist die CDU CSU auch bei mir durch gewesen.

  5. Was regt ihr euch denne so uff – Homoehe na und? Die Ehe ist doch sowieso nichts wert, bei der Scheidungsrate. Und auf ein paar Kinder mehr die verstört in der Birne rumlaufen – darauf kommt es nun auch nicht mehr an. Fahrt mal in Berlin U-Bahn!!! Dann wisst ihr wovon ich spreche!

  6. Wo du hinschaust – Überall verbreiten die sich. TV Musik einfach nur ekelhaft. Ist wie eine Zombie Herde. Es macht nichts Homo zu sein, aber es macht was damit hausieren zu gehen. Last sie dann auch noch Kinder erziehen und wir brauchen keinen Klimawandel mehr. Wer den Wind sät…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

© 2017 bei der Berliner - 7News - Politik Unabhängig Überparteilich - Publiziert in Berlin Deutschland Europa und der Welt

Hinweis: Unsere Webseite Berlin-7news.com nutzt Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen