Berlin - 7News

Berlin Reportagen Nachrichten Stammtischpolitik News

Erdogan und die Berliner Politik schweigt

Berlin – Informieren durch Werbung

Türken demonstrieren für einen Mann, der Säuberungsaktionen für politische Gegner anordnet und sie skandieren für die Todesstrafe. Das erinnert mich stark an eine Zeit in der deutschen Geschichte wo ein Diktator das Sagen hatte.

Wo ist unsere deutsche Politik, wo ist Frau Merkel und wo, und das ist sehr wichtig, ist Horst aus Bayern? Nun beklagen sich türkische Mitbürger und Politiker aus der Türkei, dass sie in Deutschland ungerecht behandelt werden und zu wenig Demokratie in unserem Lande herrscht.

Aber dann Frage ich mich doch, warum wollt ihr denn nicht ausreisen und Herrn Erdogan vor Ort unterstützen? Aber was mich noch mehr wundert ist, wie wenig unsere türkischen Mitbürger über Demokratie informiert sind, in ihren doch so schönem Lande, der Türkei.

Und Berlin und der Horst schweigen

Eine Gewaltenteilung, wie es die Demokratie verlangt, gibt es in der Türkei doch schon lange nicht mehr. Und die Wahlen sind auch eine Farce, weil die ganzen potentiellen Gegner ja schon eingesperrt oder aber verbannt sind. Von der Opposition im türkischen Parlament traut sich verständlicherweise keiner mehr den Mund aufzumachen, weil das Knast bedeuten könnte.

Dann die Androhung der Todesstrafe. Unter einer Demokratie versteht sich nicht, Intellektuelle einzusperren, Pressefreiheit abzuschaffen, politische Gegner einzusperren, Kirche und Politik zu vereinen.

Ich denke, und das ist in der Bundesrepublik auch mein Recht, dass sich die Türkei momentan in die Steinzeit zurück entwickelt. Es wäre schön, wenn die alternden politischen Zombies in Berlin endlich das Maul aufmachen und diesen Pascha in seine Schranken verweisen.

 

Share Button
Updated: 4. Oktober 2016 — 19:44

1 Comment

Add a Comment
  1. Solange diesen Schnauzbart-träger niemand die Stirn bietet wird er so weitermachen. Und Deutsche gegen Türken aufwiegeln. Und das wird sich auch auf die Flüchtlinge auswirken.

    Ein gefundenes Fressen für die AFD. Berlin und die EU müssen handeln, sonst dürfen wir bald das osmanische Reich in der Nato begrüßen.
    Deutschland schafft sich ab wollte ich nie Lesen, aber wenn die Mutti nicht den Hintern hoch bekommt und stattdessen in den eines Paschas kriecht, werde ich das wohl tun.

    Die Kanzlerin ist jetzt gefragt endlich klare Kante zu zeigen und der Deutsche Bundestag in Berlin, hat geschlossen hinter ihr zu stehen, ohne wenn und aber. Ansonsten befürchte ich einen Rechtsruck in der Bundesrepublik, der uns in den Abgrund zieht!

    Frau Merkel handeln sie im Namen des Volkes, sonst werden wir uns wohl selber abschaffen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

© 2017 bei der Berliner - 7News - Politik Unabhängig Überparteilich - Publiziert in Berlin Deutschland Europa und der Welt

Hinweis: Unsere Webseite Berlin-7news.com nutzt Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen