Berlin - 7News

Berlin Reportagen Nachrichten Stammtischpolitik Satire

Freiheit für Puigdemont oder politisches Asyl?

Puigdemont ist bzw. war bis zu seiner gewaltsamen Absetzung der legal gewählte Präsident der Katalanen, die natürlich ein verbrieftes Recht auf freie Selbstbestimmung haben. Was ist denn das dann für ein fürchterliches Europa der Despoten und Diktatoren, die einen gewählten Präsidenten an das Messer der Inquisitoren in Madrid ausliefern?

Rebellion? Nein das ist Streben nach Freiheit!

Er hat nicht zu Gewalt aufgerufen. Man kann sich streiten, ob es gerade jetzt wo die Welt immer unsicherer wird, sinnvoll ist, „auf Separatismus/ Unabhängigkeit von Spanien zu machen“ – aber weltweit ist anerkannt, daß ein Volk, das sich selbst regieren will, das mit demokratischen Mitteln anstreben darf. Das haben Puigdemont und seine Partei getan.

Ihn dafür einzusperren, ist imperialistisch. Übrigens ist mir aufgefallen, daß mehrere Staaten in Europa Regionen mit eigenem ethnischem Charakter haben, die entweder zu Recht mehr Autonomie verlangen oder es dürften, wenn sie es täten. Hier ein paar Beispiele: In der Türkei die Kurden, in Spanien die Katalanen, bei uns in Deutschland (die Bayern – grins) und in England die Schotten.

Der Mann ist sofort frei- zulassen, wenn es nicht anders geht ist ihm politisches Asyl zu gewähren.

Share Button

Berlin – Informieren durch Werbung

Schreibe einen Kommentar

Berlin - 7News © 2018 Nachrichten Magazin Frontier Theme

Hinweis: Unsere Webseite Berlin-7news.com nutzt Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen