Berlin - 7News

Berlin Reportagen Nachrichten Stammtischpolitik News

Jamaika Sondierung nächste Woche statt Neuwahlen

Betrachtet man als politisch interessierter Mensch die Lage nach den Bundestagswahlen, so stellt man fest das keine der etablierten Parteien aus ihren Wahlschlappen etwas gelernt hat. Weiterhin werden faule Kompromisse geschlossen oder es wird auf die AFD eingehauen. Die kann eigentlich daraus nur profitieren. Und jetzt Jamaika – statt Neuwahlen.

Die Sondierungsgespräche über eine mögliche „Jamaika Koalition“ sollen am Mittwoch kommender Woche beginnen. Das gab die CDU Chefin und Bundeskanzlerin Merkel bekannt. . Und jetzt Jamaika - statt Neuwahlen

Demnach sind am 18. Oktober zunächst Beratungen zwischen Union und FDP sowie zwischen Union und Grünen geplant. Am Donnerstag wollen dann FDP und Grüne ihre Standpunkte sondieren, wie aus Verhandlungskreisen verlautete und in den Medien verbreitet wurde.

Am Freitag schließlich sprechen CDU, CSU, FDP und Grüne erstmals gemeinsam in großer Runde, wie Merkel  in der Pressekonferenz in Berlin weiter sagte. Es wird wieder Zugeständnisse geben und  die Kanzlerin wird auch eine Regierung bilden können.

Aber, darauf zu wetten dass diese Regierung 4 Jahre im Amt bleibt, bedeutet Geld zum Fenster hinaus zu werfen. Das Problem dabei ist, das der Bürger sich weiter verarscht fühlen wird und auf den politischen rechten Flügel der Nation aufspringen wird.

Bild von Kurious – Pixabay

 

Share Button

Berlin – Informieren durch Werbung

Updated: 9. Oktober 2017 — 21:04

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

© 2017 bei der Berliner - 7News - Politik Unabhängig Überparteilich - Publiziert in Berlin Deutschland Europa und der Welt