Berlin - 7News

Berlin Reportagen Nachrichten Stammtischpolitik News

Soziale Netzwerke sind Fluch und Segen

Berlin – Informieren durch Werbung

Soziale Netzwerke wie Twitter & Facebook sind Fluch und Segen für die deutsche Politik in Berlin. Viele von uns, sind in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter angemeldet.

Und auch die Politik, nicht nur in Berlin nutzten diese um die Öffentlichkeit über ihre tollen Taten zu informieren. Die Medien nutzen diese Informationen oftmals für ihre Berichterstattung. Andere, wie du und ich schätzen darin den Kontakt zu anderen Menschen, die Anonymität im Netz oder die Geborgenheit in einer virtuellen Welt.

Besonders Jüngere sind in diesen Netzwerken aktiv und präsentieren ihr Leben für alle Welt. Gepostet werden gezielt Sprüche, Aktivitäten oder Sorgen. Früher wurde bei Dates gefragt: „Wie ist deine Telefonnummer?“ Heute fragt man: „Bist du bei Facebook?“.

Jedoch sehen bereits viele Experten diese Veröffentlichungen kritisch und den Schutz persönlicher Daten gefährdet. Doch viele Menschen haben damit offenbar keine Probleme und sagen: „Nicht herum heulen“. Die User möchten sich gegenseitig präsentieren und gegenüber den Anderen mithalten können.

Dennoch haben diese sozialen Netzwerke nicht nur Schattenseiten. Mithilfe dieser Netzwerke können Personen über die ganze Welt in Kontakt bleiben und Erinnerungen teilen. Auch Arbeitgeber haben diese Netzwerke für sich entdeckt und schauen sich bereits nach potenziellen Mitarbeitern um.

Und treffen mit Sicherheit auch auf Dinge, die sie davon abhalten einen von uns einzustellen. Das sollten wir immer bedenken, wenn wir Bilder Posten von Partys oder ganz privaten Dingen.

Dies trifft natürlich bei dem Arbeitnehmer auf breite Zustimmung. Das heißt, auch in Bewerbungen und angehenden Arbeitsverhältnissen ist die virtuelle Welt bereits angekommen. Viele Menschen nutzen die Hilfe in sozialen Netzwerken und stellen ihre persönlichen Fragen, z. B. zu Computerproblemen oder Couponing in Gruppen bei Facebook oder Twitter. Diese kostenlose Unterstützung wird als hilfreich und praktisch.

Soziale Netzwerke und die Berliner Politik

Werbung



Noch wichtiger sind Facebook und Co zur Verbreitung von aktuellen Nachrichten geworden, wie das Beispiel in Köln gezeigt hatte. Und sie werden oft dazu genutzt, um uns auf Ereignisse aufmerksam zu machen, über die uns Politik und Presse oft nur zögerlich Informieren will.

Der Fluch liegt eher darin, dass hier sich auch die Hohlköpfe austoben können, die bewusst mit falschen Aussagen die User verunsichern. Aber die deutsche und Berliner Politik, sollte sich hier mit ihren dauernden Angriffen, auf die sozialen Netzwerke heraushalten, indem sie mit Gesetzen kommt und das eine oder andere verbieten will.

Das ist der pure Unsinn, den diese Damen und Herren müssen begreifen, dass die Nutzer der sozialen Netzwerke, sehr wohl in der Lage ist Populismus und Hetze zu erkennen. Verbote jeder Art im Netz verlagern nur dieses Problem.

 

Share Button
Updated: 4. Oktober 2016 — 19:44

1 Comment

Add a Comment
  1. Hat alles Vor- und Nachteile. Was die Menschen im negativen draus machen, ist nur ein Abbild ihres jeweiligen Charakters (Thea Mobbing).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

© 2017 bei der Berliner - 7News - Politik Unabhängig Überparteilich - Publiziert in Berlin Deutschland Europa und der Welt

Hinweis: Unsere Webseite Berlin-7news.com nutzt Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen