Berlin 7 News

Satire Politik Berliner Stammtischpolitik & alternative News

Bundeswehr wird Söldnertruppe mit Panzer Höcke 1000?

(B7N) Nicht nur das deutsche Soldaten die deutsche Demokratie am Hindukusch verteidigen müssen, nein jetzt wird der Haufen auch noch zu einer Söldnertruppe gemacht. Zwar soll sich das Rekrutieren nur auf den EU Markt konzentrieren, aber es ist sicherlich nicht auszuschließen, auch weltweit nach geeigneten Soldaten und Tinnen gesucht und geworben wird.

Nach Angaben von einigen deutschen Stammtischpolitikern, soll in den nächsten Jahren auch darüber nachgedacht werden, ob es möglich ist Panzer wie den Tiger oder den Leopard, einen internationalen Namen zu geben und sie auch weiblich erotischer zu machen. So könnte der Tiger umgetauft werden in Sharia T1 und der Leopard würde nach Angaben von B7N weiblichen Part übernehmen. Hier ist und wird darüber spekuliert ihm den Namen – Emma oder Fischer Tank zu geben. Wobei die deutschen Frauenrechtlerinnen und Feministinnen ihr Veto gegen einen „Panzer Emma“ eingelegt haben.

Begründung: Emma ist bekannter als deutsche Zeitschrift und für einen femininen Tank inakzeptabel. Und auch die Grünen in der Bundesrepublik schließen den Namen „Emma“ aus. Jetzt wird bekannt, dass man sich politisch auf einen Vorschlag der Linken, Parteiübergreifend einigen könnte. Somit würde der Leopard den weiblichen Namen „die Sahra de Lux“ erhalten.

Werbung:


Bundeswehr und Frauen im Kampfeinsatz

Allerdings hält die AFD nichts von solchen Vorschlägen. O-Ton – ein Panzer, ist das Herz einer Armee und kann und darf nicht mit einem weiblichen Namen verniedlicht werden.

Einer Namensänderung eines solch starken deutschen Panzers, würde nur dann stattgegeben werden, wenn die Bundesregierung sich davon überzeugen ließe, einen der Panzer Höcke 1000 zu nennen, oder aber alternativ dazu, eine „Fregatte der Sachsen Klasse“ umzutaufen.

Hier könnte die Fregatte Hamburg, das derzeit wohl modernste Schiff der Marine, den „Beinamen SS Gauland“ tragen?! (Anmerkung der Redaktion: SS steht für Schlacht – Schiff)

Um ein Fazit zu ziehen – Es stehen dem deutschen Heer 2.0, in den nächsten Jahren gravierende Veränderungen ins Haus. Und das auch in der Familienplanung. Denn deutsche Frauen in Kampfeinheiten, auch an der Front am Hindukusch, müssen ihre Kinder beruhigt in Kindergärten abgeben können, um ihren Mann, bei jeder Schlacht und jedem Gefecht für Deutschland stehen zu können.

Panzerbild von Louis de Funes – von Pixabay

Hinweis: Bilde dir selber eine Meinung. Manches ist Stammtischpolitik, anderes Satire. Aber immer gilt ! Nicht alles ist Fake und nicht alles ist Unwahr. Und wenn du diesen Artikel gelesen hast, dann wäre einiges daraus durchaus möglich? Die Rechtschreibung ist Stammtisch Politisch inkorrekt, bleibt aber von einer Änderung oder Korrektur ausgeschlossen. Der Inhalt macht die Musik.

Video zum Kampfeinsatz in Afghanistan:

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

code

Berlin - 7News © 2019 Nachrichten Satire Magazin Frontier Theme